Spenden

Projektbeschreibung

Geschrieben von: africa Dienstag, 25. Februar 2014 um 8:50 pm

African Angel e.V. konzentriert im Rahmen der Zielsetzung des Vereins seine ganzen Anstrengungen auf ein Projekt: Die langfristige Bildungs- und Ausbildungsförderung der Kinder von Bukom in finanzieller und materieller Hinsicht. Hilfe zur Selbsthilfe also. Der Verein bietet den in Armut lebenden Verwandten der Kinder aus Bukom an, ihre Kinder in das beschützte Heim von African Angel, das African Angel Cottage, zu geben. Hier erhalten ihre Kinder gute Verpflegung, ordentliche Kleidung, Hygiene, ärztliche Versorgung, einen strukturierten Tagesablauf und eine gute Schulbildung. All dies ist normalerweise für ein Kind aus dem Slum von Bukom unerschwinglich. Die Schul- bzw. Kindergartengebühren, die Schulbücher und das Unterrichtsmaterial werden von African Angel e.V. bezahlt. Auch der Transport der Kinder vom African Angel Haus zu den Schulen ist durch eigene Mini-Schulbusse sichergestellt, denn öffentliche Verkehrsmittel gibt es nicht. Alle diese Kosten für die heute 98 Kinder (im Laufe von 2014 werden es 100 Kinder sein!) müssen durch Spenden von Vereinsmitgliedern, Förderern, Paten und Sponsoren aufgebracht werden. Die Basisversorgung der Kinder im African Angel Haus ist dank Patenschaften gesichert, für die neuen Kinder suchen wir derzeit noch dringend Paten! Aus freien Spenden und regelmäßigen Zuwendungen müssen wir jedoch viele weitere Kosten, besonders die Schulgebühren, ‘die dreimal pro Jahr (Trimester) für jedes Kind von African Angel e.V. gezahlt werden, finanzieren. Das ist ein sehr schwieriger und wiederkehrender Kostenpunkt. Aber auch die allgemeinen Betriebskosten, vor allem bei unvorhergesehenen Vorfällen wie notwendigen Reparaturen (Busse, Altgebäude) stellen oft finanzielle Probleme dar. Heute, nach über 10-jähriger Arbeit von Harriet Bruce-Annan und dem African Angel e.V., leben 98 aufgenommene Kinder auf dem eigenen Gelände in Lashibi in Accra. Das seit 2008 gebaute 3. Haus und Hauptgebäude ist in 2013 endlich komplett bezogen worden. Alle Mädchen sowie die weiblichen Betreuerinnen schlafen hier. Es gibt noch Platz für 20 weitere Slumkinder, die in diesem Jahr bei African Angel ein neues Zuhause finden werden.

Für diese Kinder suchen wir Paten!

Zuletzt aktualisiert am 23, September 2015 at 8:39 am Weiterlesen