Spenden

Probleme mit dem Abwasser

Geschrieben von: africa Mittwoch, 19. Juli 2017 um 5:43 am

Da asoziale Nachbarn unser 2009 selbst verlegtes Abwasserrohr nicht nur einfach mitbenutzt haben, sondern auch noch mit ihrem Hausmüll das Rohr ständig verstopft haben und sich nicht dazu bewegen ließen, das zu unterlassen, mussten wir neue Rohre verlegen, und zwar in die andere Richtung, wo nicht so asoziale Nachbarn sind.
Hätten wir das nicht gemacht, wären durch das nicht mehr richtig abfließende Wasser Krankheit bringende Moskitos gekommen und hätten uns mit Malaria das Leben schwer gemacht.

Dies war nicht nur sehr ärgerlich und aufwändig, sondern hat uns auch Geld gekostet, was wir gerne woanders investiert hätten.

Aber schlimme Nachbarn gibt es eben überall.

Nun läuft aber wieder alles so, wie es laufen muss.

Auf Grund dieser „Sonderkosten“, mit denen wir nicht gerechnet haben, möchten wir um „Sonder-Spenden“ bitten. Wir sind für jede Hilfe dankbar.

Auch im Haus mussten Rohre ersetzt werden, was aber ganz normal ist bei so vielen Kindern und nichts mit den Nachbarn zu tun hat.

  • Wegen Verstopfungen mussten die Abwasserrohre von uns bezahlten Handwerkern und mit Hilfe unserer Jungs neu verlegt werden.

  • Auch im Haus selbst mussten einige Rohre ausgetauscht werden.

Zuletzt aktualisiert am 16, August 2017 at 11:01 am Weiterlesen