Spenden

Workshop von African Angel e.V. auf dem EINEWELT-Zukunftsforum am 24. November 2014 in Berlin

Geschrieben von: africa Mittwoch, 19. November 2014 um 10:07 am

akt_img02

Die Veranstaltung EINEWELT-Zukunftsforum wurde durch das Entwicklungspolititsche Forum der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in der
STATION BERLIN, Luckenwalderstr. 4-6 in 10963 Berlin (direkt am U-Bahnhof Gleisdreieck) durchgeführt und stand unter der Schirmherrschaft des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der Nachhaltigkeitsstrategie für Deutschland und der Zukunftscharta EINEWELT – Unsere Verantwortung.

akt_img03

Es war eine große Ehre für African Angel e.V., dass wir durch die Organisatoren ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH eingeladen wurden, in Berlin unser Projekt bei dieser Veranstaltung im Rahmen eines Workshops vorzustellen. Während auf mehreren großen Bühnen Politiker sich Fragen und Antworten der deutschlandweit angereisten Besucher stellten, fanden parallel an vielen kleinen Ständen Workshops und Informationsveranstaltungen statt.

Höhepunkt des EINEWELT-Zukunftsforums war die feierlicher Übergabe der Zukunftscharta 2015 an Bundeskanzlerin Merkel. Zuvor hatte unser Entwicklungsminister Herr Müller die Zuschauer eindringlich darauf hingewiesen, dass wir Menschen alle „in einem Boot sitzen“ und wir gemeinsam auf diesem einen Planeten leben. Die Bundesregierung plant für das kommende Jahr verstärkte Maßnahmen, um die drängenden Probleme unserer Welt anzugehen.

akt_img04

Unter der Überschrift „Mit 50 Cent die Welt verändern?“ führte Harriet vormittags ebenfalls, eine kleine einstündige Informationsveranstaltung durch. Am Beispiel von Harriet s Schicksal zeigten wir, wie mit Elan, Konzept, Vision und eisernem Willen der Aufbau einer eigenen Hilfsorganisation oder eines eigenen Hilfsprojekts möglich wird, auch wenn eigentlich alle äußeren Umstände dagegen sprechen.

Unter der Überschrift „Mit 50 Cent die Welt verändern?“ führte Harriet vormittags ebenfalls, eine kleine einstündige Informationsveranstaltung durch. Am Beispiel von Harriet s Schicksal zeigten wir, wie mit Elan, Konzept, Vision und eisernem Willen der Aufbau einer eigenen Hilfsorganisation oder eines eigenen Hilfsprojekts möglich wird, auch wenn eigentlich alle äußeren Umstände dagegen sprechen.

Wir danken den Veranstaltern für diese großartige Veranstaltung!

Zuletzt aktualisiert am 28, November 2014 at 4:15 pm Weiterlesen